Allgemeine Informationen

Gut zu wissen!

Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Hückelhoven

Fachberaterin für meine Kindertagespflege ist Frau Margit Jöris; Tel. 02433/82-409

Tagespflegevermittlung

Sie als Eltern melden sich telefonisch/persönlich bei o.g. Jugendamt/Fachberaterin, wenn sie im Stadtgebiet Hückelhoven wohnhaft sind (ggf. Jugendamt Ihres Wohnortes) und eine Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind benötigen.

Regelung der Finanzierung der Betreuung

Alle finanziellen Angelegenheiten rund um das Thema Kinderbetreuung besprechen Sie grundsätzlich nur mit Ihrem/Ihrer zuständigen Fachberater/in. Sie bekommen weitere Informationen zum Thema Elternbeitrag/aktuelle Elternbeitragstabelle, Voraussetzung für die öffentliche Förderung, Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege. Stellen Sie frühzeitig den Antrag auf Geldleistung in der Kindertagespflege beim Jugendamt Ihres Wohnortes.

Nach Klärung allg. Informationen und Möglichkeiten, geben Sie beim Jugendamt an, dass Sie sich für meine Einrichtung entschieden haben und Ihr Kind gerne in meine Betreuung bringen möchten.

Regelung der Finanzierung der Mittagsverpflegung

Die Erhebung der monatlichen Essenspauschale wird dagegen grundsätzlich zwischen Ihnen und mir vertraglich/schriftlich vereinbart. Die Eltern zahlen mir für die Mittagsverpflegung ihres Kindes (pro Kind) verpflichtend die Gesamtkostenpauschale lt. gebuchter Verpflegungstage monatlich, im Voraus durch Überweisung.

Versicherungstechnische Fragen

Eine private Haftpflichtversicherung und eine gesetzliche Unfallversicherung wurden von mir abgeschlossen.

Benötigte Unterlagen zum Betreuungsbeginn in Kopie

  • Krankenversichertenkarte
  • Impfausweis
  • Vorsorgeheft

Checkliste für Eltern, was Ihr Kind hier (bei mir) haben sollte

  • Wechselsachen in mindestens 2facher Ausführung (Unterwäsche, Socken, Hosen…)
  • Hausschuhe oder Stopper-Socken
  • 1 Matschhose/1 Regenjacke mit Kapuze
  • Gummistiefel
  • Sommer: Sonnencreme, Badehose/-anzug, Cappy etc.
  • Winter: Mütze, Schal, gefütterte Schuhe/Stiefel etc.
  • Kuscheltier oder „Lieblingsspielzeug“
  • bei Bedarf einen Schnuller, besondere Tücher/Decken usw.
  • Windeln, Feuchttücher, Hygiene- oder Pflegemittel usw.

Grundsätzliches

  • Betreut werden Kinder schwerpunktmäßig im Alter von 1-3 Jahren.
  • Anrufe bitte nach der Betreuungszeit ca.15.00h.
  • Bring- und Abholdienst gewährleisten die Eltern.
  • Mein vollständiges Konzept in Papierform dürfen Sie gerne einsehen bzw. wird Ihnen auf Wunsch zum Zweck des Kopierens ausgehändigt.
  • Grundsätzlich ist es mir möglich Ihnen einen Betreuungsplatz über einen bestimmten Zeitraum freizuhalten. Wegen meiner Planungssicherheit behalte ich mir jedoch vor, zeitnah auf den Abschluss des Betreuungsvertrages zwischen Ihnen und mir zu bestehen.
  • Die genauen Daten meiner betreuungsfreien Tage z.B. Jahresurlaub gebe ich jährlich und rechtzeitig (bis Ende Februar) schriftlich bekannt.